Free Shipping On Order Over $20
Bloggen

Mark Schramm: „Habe die neue Passthrough-API von Oculus Quest 2 in Gravity Lab ausprobiert“

bis ZhinanZhang auf Aug 18, 2021

Mark Schramm: "Tried the new Oculus Quest 2 passthrough API in Gravity Lab"

Von JAMIE FELTHAM

Über UPLOADVR

Anfang dieses Monats hat Facebook damit begonnen, Entwicklern das Experimentieren mit den Passthrough-Optionen des eigenständigen Headsets zu ermöglichen. Bisher wurde Passthrough nur für das Guardian-System von Quest verwendet, und Entwickler hatten keinen Zugriff darauf. Während Teams immer noch keine Apps veröffentlichen können, die die API im Quest Store verwenden, sehen wir allmählich die ersten Experimente.

Schauen Sie sich unten einen kurzen Gameplay-Clip an, der zuerst auf Reddit gepostet wurde .

In Bezug auf Gravity Lab bedeutet dies, die physikbasierten Rätsel des Spiels, bei denen Spieler verschiedene Werkzeuge verwenden, um Objekte in eine Torzone zu transportieren, in AR zu bringen. Es funktioniert genau wie das Kernspiel – Sie spielen Rohre, Rampen und Schwerkraftmanipulatoren im physischen Raum. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Spiel diesmal in der realen Welt stattfindet, nicht in einer virtuellen Umgebung. Es ist im Wesentlichen eine AR-Version von Gravity Lab.

Es ist ein vielversprechender erster Blick darauf, welche neuen Arten von Erfahrungen die Passthrough-API von Quest 2 ermöglichen könnte, obwohl sie immer noch eindeutig durch die Schwarz-Weiß-Erfassung eingeschränkt ist. Schramm gab keinen Hinweis darauf, dass dieses Experiment eines Tages tatsächlich in das Spiel selbst implementiert werden könnte.

Gravity Lab selbst nähert sich seinem 5. Geburtstag, soll aber später in dieser Woche ein großes Update erhalten fügt einen Zeitreisemechaniker hinzu.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.